Sie sind hier: Fachliteratur > Lerntipps / Lernen mit allen Sinnen

Fee Czisch:
Kinder können mehr


Die Schulreform ist zwar in aller Munde, wirklich viel verändert hat sich in den Klassenzimmern noch nicht. Fee Czisch, ehemalige Grundschullehrerin und seit 2002 Lehrbeauftragte für Grundschulpädagogik in München hat individuell, mit kleinen Schritten offene Unterrichtsformen in ihren Klassen mit Migranten- und Förderkindern eingeführt. In ihrem Buch plädiert sie für Vertrauen in die kindliche Entwicklung und kann zeigen, wie motivierend ihr Interesse an Kindern und Unterricht auf sie selbst zurück wirkt. Ihr Bericht gibt methodische Anregungen, führt aber vor allem eine produktive pädagogische Haltung vor. Besonderen Raum bekommt ihre Affinität für die Literaturvermittlung. Wer Ute Andresens „So dumm sind sie nicht – von der Würde der Kinder im Schulalltag“ schätzt, kommt auch an Fee Czisch nicht vorbei.



zurück

top