Sie sind hier: Fachliteratur > Vorschulförderung

Debbi Tarbett:
Zehn kleine Raupenkinder und das große Wunder


Es kommt selten vor, dass Ästhetik und Didaktik zu einer gelungenen Einheit verschmelzen. Debbi Tarbett ist es mit ihrem Zählbuch „Zehn kleine Raupenkinder“ gelungen! Nach dem bekannten Lied machen sich hier zehn kleine Raupenfiguren in einem unempfindlichen Pappbuch auf die Reise das Abenteuer ihres Lebens zu erfahren. Dabei reizen die kleinen aufgeklebten Holzraupen die Kinder zum Begreifen. Und das müssen Kinder schließlich, wenn sie abzählen lernen sollen. Auf jeder Seite, die die Raupen durchwandern, findet sich auch die dem entsprechende Zahl zur Menge der Raupen, die sich jeweils geschickt um eins verringert bis…ja, bis das große Wunder passiert und aus einer einsamen Raupe sogar noch ein großer Strauß Schmetterlinge sich entfaltet. „Zehn kleine Raupenkinder“ ist 2004 im Brunnen-Verlag erschienen und spricht Herz und Verstand von Kindern ab drei Jahren an. Ein Buch, das sicher ein Klassiker in der Vorschulerziehung wird.



zurück

top