Sie sind hier: Fachliteratur > LRS / Legasthenie

Lesemaus-Hefte

„Lesenlernen darf kein Luxus sein“, sagt sich der Carlsen-Verlag und veröffentlicht seit 2003 zu 3,90 Euro gut strukturierte Hefte in drei unterschiedlichen Lesestufen. Vom Streubildtext (bei Carlsen als Lückentext beschrieben) über einfache zusammenhängende Sätze bis hin zu kleinen Geschichten reicht das Angebot. Die Handlung wird durch pfiffige Leserätsel unterbrochen, in denen die Kinder ihre Verstehenskompetenzen nachweisen müssen. Zur Selbstkontrolle enthält die letzte Seite die Lösungen. Zusätzlich sind Infoseiten eingebaut, die Wortfelder thematisieren.



zurück

top