Bettina Klamann: Auf dem Pferd ins Märchenreich

[Cover Pferdemaerchen: Auf dem Pferd ins Maerchenreich]Bettina Klamann:
„Auf dem Pferd ins Märchenreich“


96 Seiten, s/w illustriert, 14,8 x 21 cm, gebunden, 1. Auflage 2006, ab 6 Jahren
ISBN 978-3-9810924-0-0
Ladenpreis aufgehoben: EUR (D) 6,00

In jedes Märchen gehört der Prinz auf seinem prächtigen Pferd und nirgendwo sonst als auf einem Ponyhof liegen Traum und Wirklichkeit enger beieinander. Dies beides ist Grundlage für ein Pferde- und Märchenbuch der besonderen Art.
Es enthält Volksmärchen mit Pferden u.a. aus Kambodscha, Russland, Litauen, Amerika und Kroatien. Zugunsten des Märchenreichs ist die (übrigens nur in der deutschen Wissenschaft übliche) Trennung zwischen Mythen und Märchen aufgehoben. Wir erfahren ebenso warum sich Pferde am Maul beschnuppern wie wir lesen, dass der russische Iwan dem Pferd ins Ohr klettert und als schmucker Recke daraus hervor steigt oder der Teufel wie ein Gaul ackert.
In jedem dieser Märchen steckt etwas von den Hoffnungen, die Pferdefreunde hegen: Das unscheinbare Pony möge die größten Turniere gewinnen oder das treue Pferd erahne jede Gefahr, in die sein Besitzer gerät und rette ihn daraus. Wer so etwas heute offen ausspricht wird belächelt. Das Märchen aber darf diese Wünsche in Bilder und Handlung kleiden.

Getreu nach Goethes Motto:
„Ein Blick ins Buch und zwei ins Leben,
das wird die rechte Form dem Geiste geben“
wird jedes Märchen von einer kurzen Rahmengeschichte eingeleitet. Pferdenärrische Kinder erfahren darin, wie es sein kann, das erste Mal auf einen Pferdehof zu kommen, wie die Besitzer mit ihren Tieren arbeiten, um Turniere zu gewinnen oder über Ärger mit rücksichtslosen Motorradfahrern.

„Auf dem Pferd ins Märchenreich“ ist in limitierter Auflage beim Verlag deutex erschienen und dürfte dadurch auch für Märchen- und Kinderbuchsammler interessant sein.

Die Autorin:
Bettina Klamann (geb. 1966) hat sich in ihrem Germanistikstudium bereits intensiv mit Mythen und Märchenforschung auseinander gesetzt. Selbst Freizeitreiterin durchstöberte sie jahrelang Bibliotheken und Archive auf der Suche nach Märchen, in denen das Pferd eine Rolle spielt. In die große Materialsammlung gibt „Auf dem Pferd ins Märchenreich“ einen kleinen Einblick, der neugierig machen soll auf Folgebände.

top